Digitales Röntgen

Röntgendiagnostik

Die Anfertigung von Röntgenbildern ist in der Zahnheilkunde die wichtigste Voraussetzung für die Erstellung von Diagnosen und Behandlungsplanungen.

In unserer Praxis werden seit dem Jahr 1996 ausschließlich digitale Röntgenbilder hergestellt. Digitales Röntgen verzichtet auf Filme und Fotochemikalien. Stattdessen werden mittels eines Sensors, der den Röntgenfilm ersetzt, die Bilder in einen Computer geleitet. Dieser Vorgang benötigt nur Bruchteile von Sekunden.

Der Betrachter der Bilder kann diese vergrößern, Ausschnitte wählen, Kontrast und Helligkeit verändern sowie auf viele verschiedene Weisen das Bild verändern. Dadurch lässt sich eine absolut präzise Diagnose erzielen.

Vorteile für den Patienten: